Beglaubigte Übersetzungen

Gerne fertige ich für Sie beglaubigte Übersetzungen Ihrer Dokumente für offizielle, meist behördliche Zwecke an.

 

Beispiele solcher Dokumente sind:

  • Geburtsurkunden
  • Heiratsurkunden
  • Eidesstattliche Erklärungen
  • Auszüge aus dem Melderegister
  • Zeugnisse
  • Führerscheine
  • Ausweisdokumente

 

1. Schritt – Angebot

 

Um Ihnen einen genauen Kostenvoranschlag erstellen zu können, bitte ich Sie, mir per

E-Mail einen Scan oder ein Foto des zu übersetzenden Dokuments zukommen zu lassen. Innerhalb eines Werktages erhalten Sie nun ein Angebot von mir.

 

Wichtiger Hinweis: Ihre Unterlagen werden selbstverständlich vertraulich behandelt!

 

2. Schritt – Übersetzung

 

Die Übersetzung nimmt in der Regel 1 bis 4 Werktage in Anspruch. Falls die Übersetzung dringend ist, geben Sie gerne einfach Bescheid.

 

3. Schritt – Abholung

 

Bei der Abholung bitte ich Sie, das Original mitzubringen und vorzuzeigen.

 

4. Schritt – Bezahlung

 

Die Bezahlung erfolgt innerhalb von 14 Tagen per Banküberweisung. Die Rechnung erhalten Sie bei Abholung.

 

 

 

Falls Sie nicht in oder in der Nähe von Ingolstadt wohnhaft sind: Beglaubigte Übersetzungen können auch auf Basis eines Scans angefertigt und per Post versandt werden. Es hängt von der Verwendung der Übersetzung ab, ob dies genügt, oder ob die Übersetzung auf Basis des Originals angefertigt werden muss. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katharina Mergl